faq

Häufig gestellte Fragen

Was bedeutet RBS + PWW?
Die Firma RBS + PWW GmbH ist im Jahr 2005 aus dem Zusammenschluss der Firmen RBS GmbH (Revisionsbüro für Blitzschutzanlagen) und der PWW GmbH (Physikwerkstatt Weber) entstanden. Beide Firmen wurden im Jahr 1976 von Herrn Weber gegründet.
Welche Niederlassung ist für mich zuständig?
Grundsätzlich versuchen wir eine enge Kundenbeziehung zu pflegen. Aus diesem Grund empfehlen wir die geografisch näher gelegene Niederlassung bei einem Erstkontakt zu wählen. Jedoch möchten wir es gerade unseren überregionalen Kunden auch möglichst einfach machen, so dass sie bundesweit nur einen Ansprechpartner haben, egal wo Sie Ihr Büro haben, oder in welchen Bundesländern ihre Immobilien liegen. Schlussendlich, rufen Sie eine Nummer Ihrer Wahl, den Rest erledigen wir für Sie.
Welche Angaben brauchen Sie für ein Angebot?
Für die von uns angebotenen Leistungen können wir auf Basis unserer langjährigen Erfahrung bei Standardleistungen mit gezielten Rückfragen zur technischen Anlage (bspw. Anzahl der Verteiler, Art der Nutzung, m² Flächen u.v.m.) ein Angebot mit Ihnen kalkulieren oder eine Kostenschätzung abwägen. Bei Abweichungen von der Standardleistung oder besonderen Anforderungen vor Ort, sowie bei besonderen Kundenwünschen empfehlen wir in der Regel einen gemeinsamen Termin vor Ort, um den Aufwand abzuschätzen und die Vorgehensweise im Detail mit Ihnen zu besprechen.
Wie viele Mitarbeiter haben sie?
Aktuell beschäftigen wir in unseren beiden Niederlassungen in Darmstadt und Berlin etwa 100 Mitarbeiter, welche für Sie im ganzen Bundesgebiet im Einsatz sind.
Erwarten mich hohe Anfahrtskosten?
Nein. Wir sind für Sie bundesweit zu den gleichen Konditionen tätig. Aufgrund unserer überregionalen Tätigkeit und effektiver Routenplanung, kalkulieren wir selbst bei unterschiedlichen Einsatzorten – von Flensburg bis Garmisch-Partenkirchen mit den gleichen Kosten, wobei wir uns an den Anfahrtkosten eines regionalen Anbieters orientieren.
Haben Sie ein Arbeitschutz-Management-System (AMS)?
Die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen zum Arbeitsschutz und somit die Verbesserung der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes der Beschäftigten wird in unserem Unternehmen durch ein Arbeitsschutzmanagementsystem (AMS) geregelt und überwacht. Die Firma RBS+PWW GmbH wurde durch die BG ETEM (Berufsgenossenschaft für Textil, Elektro und Medienerzeugnisse) im Jahre 2014 erfolgreich zertifiziert und verfügt über ein AMS das die Anforderungen an einen systematischen und wirksamen Arbeitsschutz auf der Basis der branchenspezifischen Umsetzung des NLF / ILO-OSH 2001 und der Anforderung gemäß OHSAS 18001:2007 erfüllt.
Warum muss ich prüfen?
Technische Anlagen sind ein fester Bestandteil der Immobilie und sie sind maßgeblich für eine reibungslose Nutzung der Immobilie verantwortlich. Ganz unabhängig behördlicher oder versicherungstechnischer Auflagen und Pflichten, kann nur durch die regelmäßige fachgerechte Prüfung der technischen Anlagen ein Höchstmaß an Personen-, Anlagen- und Brandschutz gewährleistet werden.
Wie oft muss ich prüfen?
Abhängig von der Technischen Anlage gibt es eine Errichter- oder Betreibernorm, welche in der Regel einen wiederkehrenden Turnus zur Überprüfung und Wartung der Anlagen vorschreibt. Zusätzliche Auflagen und Pflichten können von Seiten der Berufsgenossenschaften kommen, dem Gebäude- oder Anlagenversicherer, den Bau-Behörden oder aus individuellen Gefährdungsbeurteilungen im Rahmen der TRBS oder bei der Zertifizierung nach ISO Standards.
Kann im laufenden Betrieb geprüft werden
Ja. In der Regel können alle von uns durchgeführten Prüfungen im laufenden Betrieb durchgeführt werden. Wir versuchen durch eine frühzeitige Absprache mit den Beteiligten und durch eine optimale Organisation vor Ort, mögliche Beeinträchtigungen (bspw. Aufgrund von Messungen) im laufenden Betrieb auf ein Minimum zu reduzieren. Ein entsprechender Zugang zu den technischen Räumen ist natürlich Voraussetzung.
Kann ich die Prüfprotokolle meiner Anlagen auch digital erhalten?
Als Standard erhalten Sie die Protokolle von uns im Original per Post und einmal für Ihre digitalen Unterlagen per Email. Wir stellen uns gerne auf Ihre Wünsche ein und können individuelle Absprachen oder Adressdaten berücksichtigen.
Kann ich einen Wartungsvertrag abschließen?
Selbstverständlich. Sie können für alle unsere Leistungen mit uns einen Wartungsvertrag abschließen. Dieser erleichtert Ihnen die wiederkehrende Beauftragung, indem die Beauftragung turnusmäßig von uns automatisch gebucht und durchgeführt wird. Zusätzlich haben sie eine Kostensicherheit für die kommenden Prüfintervalle.
Wann kann ich einen Wartungsvertrag kündigen?
Sie können Ihren Vertrag immer zum Jahresende kündigen. Aufgrund der stetigen Veränderungen in den Strukturen von Eigentümern und Betreibern einer Immobilie sind wir flexibel eingestellt und finden gemeinsam immer eine gute planbare Lösung für alle Parteien, um den Vertrag bei Eigentums- oder Betreiberveränderungen entsprechend fortzuführen oder auch unkompliziert aufzuheben.
Suchen Sie noch Mitarbeiter?
Wir suchen für unser Team immer motivierte und qualifizierte Mitarbeiter. Schauen Sie bei unseren aktuellen Stellenanzeigen unter der Rubrik „Karriere“ oder bewerben Sie sich auch gerne initiativ.
Ihre Frage konnte nicht beantwortet werden? Rufen Sie uns an.